9 Aug 12

Brandaktuelle Pressemitteilung vom BMU mit den neuen Richtlinien zum MAP, die ab 15.08.2012 gültig sein werden. Ich habe hier für Sie die wesentliche Eckpunkte zusammengefasst:

Basisförderung:

Die Mindestförderhöhe beträgt 1500 €, der Fördersatz von 90 €/m² bleibt dabei unverändert.

 

Beispiel:

SONNENKRAFT-Solar Set Comfort E  mit PSR 500 und 10,1 m² Bruttokollektorfläche SKR500:

 

ursprüngliche Förderhöhe 990,- €

Förderhöhe ab 15.08.2012 1.500,- €

————————————————————

Erhöhung 510,- €

 

Die Mindestkollektorfläche bei Flachkollektoren bleibt weiterhin bei 9m² Bruttokollektorfläche.  Die Übersicht zu den neuen Fördersätzen wird derzeit vom BAFA erstellt und am 15.08.2012 online gestellt

 


Filed under: Solar

Trackback Uri



Schreibe einen Kommentar