29 Dez 17

„Hallo Herr Uhlmann, wir haben ein Problem mit unserer Wolf Pelletheizung. Lt. Wolf soll diese baugleich mit Biotech sein?? Wenn ja können Sie mir helfen? Wir wohnen in Taunusstein/Wiesbaden.Fahren Sie soweit bzw, da wir die Anlage nicht bei Ihnen gekauft haben, besteht da generell Interesse? Ich hoffe ja, da unser Heizungsbauer sich nicht so gut auskennt und er im Moment ratlost ist. Ausserdem müsste die Wartung bald mal wieder ausgeführt werden. Bitte rufen Sie mich an.“

In der Tat gibt es baugleiche Pelletkessel, genannt „made by Biotech.“ Darunter fallen u.a.:
  • Wolf Pelletkessel
  • Buderus Pelletkessel
  • Junkers Pelletkessel

Diese Pelletkessel sind baugleich und wurden von Biotech gebaut oder in Lizenz gefertigt.

Leider stellen wir fast wöchentlich fest, dass einige Heizungsbauerkollegen sich nicht näher mit dem Therma Pelletkessel beschäftigen und lediglich nur den gewinnbringenden Einbau machen.

Für die Betreung der Pelletanlage nach dem Kauf braucht es natürlich know-how und ein gut sortiertes Ersatzteillager auch an Bord des Service-PKW´s. Dass die Besitzer dieser Pelletanlagen oftmals im Stich gelassen werden, bedauere ich, da die Pelletheizung an sich eine hervorragende Lösung ist, seine vier Wände zu beheizen.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht zu helfen, auch wenn die Anlage nicht bei uns gekauft und von uns montiert wurde.

Ist die Pelletanlage von Biotech, Buderus, Junkers oder Wolf, so kann Ihnen von unserer Seite aus geholfen werden. Wiesbaden ist mehr oder weniger um die Ecke und stellt kein Problem für uns da.

Zur Orientierung für die, die unsere Hilfe benötigen.

Wir liegen zwischen Alzey und Kirchheimbolanden. Bereits bediente Pelletanlagenbetreiber kommen aus Mainz, Darmstadt, Wiesbaden, Frankfurt/M., Oberursel, Worms, Mannheim, Ludwigshafen, Kaiserslautern, Neustadt/W. Landau und Koblenz.

Gegen Erstattung der Fahrtkosten und des jeweiligen Stundenverrechnungssatzes für die Hin -und Rückfahrt sind, wir somit flexibel wohin die Reise geht. Die einzelnen Tarife und Konditionen erfragen Sie bitte im Büro nach oder richten diese an den diensthabenden Techniker.

Von Biotech zertifiziert 

Das garantiert Ihnen im Reparaturfall eine fachgerechte, nach den Herstellervorgaben gemachte Dienstleistung und die Verwendung von original Biotech-Ersatzteilen.

Kontaktdaten und weitere Informationen bitte hier klicken!


Filed under: Heizung,Pelletsheizung

Trackback Uri


2 Comments.

  • Mathias Opitz says:

    Sehr geehrter Herr Uhlmann, unser Kessel Wolf BPH25 meldet seit heute Abend, 31.12.17, Kesselservice. Nach Neustart, findet die Rostreinigung statt, anschließend wird vorgefüllt, danach gezündet, sofort nach Zündende schaltet die Anlage zurück auf Rostreinigung. Im Aschebehälter liegen die unverbrannten Pellets. Fön wird warm, scheint also nicht am Zünden an sich zu liegen. Mein Monteur ist leider im Ski Urlaub und nicht erreichbar. Kosten für Anfahrt bis Gießen? Würde auch am 02.01.18 reichen. Neujahr werden wir irgendwie überstehen. Oder können Sie Kollegen aus dem Raum Gießen empfehlen?
    frdl. Grüße Mathias Opitz

  • Herbert Uhlmann says:

    Guten Tag Herr Opitz,

    zuerst alles Gute zum Jahresanfang auch für die Mitleser des Energiesparblogs.

    Diesen Tipp erhalten Sie gratis. Zukünftig hilft Ihnen der Biotech-Insider-Club weiter*.
    Anlage meldet Kesselservice

    Zu Ihrem Problem, Anzeige „Kesselservice“. Die erforderliche Primärluftmenge wird nicht erreicht. Wenn dabei die erforderliche Luftmenge nicht erreicht wird, reduziert der Biotech-Kessel seine Leistung auf 50%. Unter Umständen kann dann eine Verschmutzung vorliegen. Bitte Wartung Hand vornehmen!
    Wartung Hand = F2 + F4 + C (Tastenkombination am Heizkessel)

    Biotech-Wärmeerzeuger ausschalten, dann ggf.Aschekasten entleeren und Wartung Hand = F2 + F4 + C drücken. Anlage nun 10min. laufen lassen dann mit E bestätigen. Fertig! (Der Biotech-Wärmeerzeuger muss dazu abgeschaltet sein!!! )

    Möglichkeit wenn Sie den Kesselservice ausgeführt haben, wäre die Lambdasonde zu kalibrieren. Schauen Sie dazu bitte im Bedienerhandbuch nach. (Aggregatstest 6 – Lambdasonde kalb. = Lambdasonde kalibrieren)

    Dann sollte es funktionieren und Sie lassen in Kürze die wohl anstehende Wartung ausführen lassen!

    *In Kürze entsteht eine Insider-Club für die Biotech-Pelletheizungen, dort erhalten Sie dann weitere Tipp´s., bei Ausfall oder Problemchen. Gegen eine Gebühr erhalten Sie dann weiterführende Informationen und Tipps.

    Gruß

    Herbert Uhlmann



Schreibe einen Kommentar