17 Mrz 11

Erdbeben in Japan, Kernschmelze in Akw befürchtet

Die Flutkatastrophe hat verheerende Verwüstungen angerichtet und Tausende Tote gefordert. Nun droht Japan auch noch ein nuklearer GAU.

Wir bewundern die Japaner, wie diese die schwierige Situation meistern. Wir möchten unbedingt helfen und zeigen uns solidarisch.

„Wir stellen heute einen unserer Mitarbeiter für Japan ab“

Wir werden den Erlös, den einer unserer Kundendienstmitarbeiter heute erzielt nach Japan spenden!

Dort werden unbedingt Lebensmittel, Trinkwasser und warme Kleidung benötigt.

Ich bin mir sicher, dass es viele Nacharmer geben wird.

  • UNICEF
  • Stichwort: Japan
  • Spendenkonto 300.000
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • BLZ 370 205 00

Filed under: Allgemein,Empfehlung (privat),Investitionen

Trackback Uri


1 Kommentar.



Schreibe einen Kommentar