Tag: Kundendienst



9 Feb 12

Ich sag es immer wieder. Auf den Dienstleister und seinen Service kommt es an.

Vorgestern Abend durften auch wir eine Sonderschicht im hessischen Bischofsheim einlegen.

Ein Buderus 65 kW Pelletskessel (made by Biotech) war total ausgefallen. Eine Wohnanlage mit 20 Miet-Einheiten war betroffen. Gut wenn da der Kundendienst funktioniert, sollte man denken. Doch weit gefehlt.

Herr Oelmann beim Check

Mein Servicetechniker Herr Oelmann beim Check und Störungssuche des Biotech-PZ 65

Von der Firma, die die Biotech Anlage ursprünglich installiert und verkauft hat, weit und breit nichts zu sehen. Nur der “nette” Hinweis des Heizungsbauers, “wir können leider nicht helfen, rufen Sie doch beim Buderus oder Biotech Werkskundendienst an”,…

Nur der Werkskundendienst von Biotech kann aufgrund der kalten Jahreszeit und der großen Entfernung nicht sofort kommen.

Weiterempfehlung: “Letzte Rettung der Uhlmann muss her”, denn 20 Familien sitzen bei -15°C im Kalten.

Normalerweise bin ich da nicht scharf drauf, solche Anlagen zu reparieren, da wir zu oberst die Fehler suchen müssen, die oftmals aufgrund mangelhaften Grundwissens einiger Spezies gemacht werden.

Außerdem möchten wir exklusiv und vorrangig unseren Kunden zur Verfügung stehen.

Allerdings, bei 15°C Minus lassen wir keinen Menschen im Regen stehen besser im kalten sitzen, selbst wenn die Anlage nicht von uns ist.

Fehler USB Kabel an der CPU

Fehler USB Kabel an der CPU

Hier die Störungsursache: Der USB Stecker ist durch Schlampigkeit bei der Installation abgebrochen. Die CPU Platine somit fehlerhaft und unbrauchbar. Hätte der installierende Fachmann sorgfältig gearbeitet, bzw. den Mangel seinerzeit gleich behoben, hätte es diesen Total-Ausfall nicht gegeben. Niemand hätte müssen frieren und wir hätten uns nicht die halbe Nacht um die Ohren hauen müssen.

Ich kann da nur den Kopf schütteln, das sich dieser “Kollege” nicht  persönlich um seine Kundenanlage gekümmert hat! Naja, vielleicht war er zumindestens bei der ursprünglichen Auftragsvergabe der Günstigste. Denn teuer wird´s jetzt und auch zukünftig mit Sicherheit.

Deshalb mein Tipp, kaufen Sie sich eine Pelletsheizung beim einem zertifizierten Pellets-Fachbetrieb, der sich darauf spezialisiert hat und fragen Sie unbedingt nach Referenzen. Beim Auto gehen Sie ja auch nicht zum Metzger, oder?

 


Filed under: Fussbodenheizung,Pelletsheizung

Trackback Uri






4 Nov 11

Möchten Sie einmal kurz hinter die Kulissen einer Heizungsfirma schauen? Ich lade Sie gerne herzlichst dazu ein.

 

Alle Jahre wieder

Es ist wie beim Reifenhändler, sobald der erste Schnee fällt kommt eine Auftragsflut an, die ein Unternehmen erst einmal stemmen muss. .. continue reading ..


Filed under: Allgemein

Trackback Uri