10 Dez 15

„Das habe ich nicht gewußt, dass hat mir keiner gesagt…“

Diesen Satz höre ich immer mal wieder von Interessenten und Kunden, die sich einen Pelletofen zulegen möchten, oder bereits einen gekauft haben. Möglicherweise spielt es dabei keine Rolle ob es sich um einen RIKA – Pelletofen von Uhlmann oder beispielsweise ein MCZ vom Ofenstudio XYZ dreht.

Damit Ihnen das nicht passiert, starte ich heute eine Serie : „Was Sie vor dem Kauf eines Pelletsofens wissen dürfen.“ Gut, dass Sie hier gelandet sind, stimmt´s? “

Natürlich ist es so, dass wir unseren Favoriten in Sachen Pelletöfen die Firma RIKA aus Österreich bei der Betrachtung ins Auge gefaßt haben. Wir fangen nun langsam an.

  • Einen Rika – Pelletofen erhalten Sie in verschiedenen Farben und Formen. Gerade bei der Verkleidung handelt es sich oft um einen Naturstein/Sandstein. Hinweis: Ein Naturstein gleicht im Farbton und Beschaffenheit nie einem Anderen. Es ist ein Unikat. Unikat (lat. unus ein einziger) bezeichnet die Einzigartigkeit. 

Dies ist der 1. Tipp den Sie vor dem Kauf eines Rika Pelletofen beachten dürfen.

Morgen erfahren Sie im Tipp 2, warum auch der Pelletofen einen gescheiten Untergrund benötigt.

 


Filed under: Kaminofen

Trackback Uri



Schreibe einen Kommentar

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.